Willkommen bei der Lotsenbrüderschaft Emden!

lotsenstation-borkum Der Lotse - Sicherheitsberater an Bord

Die "Revierfahrt"- das Manövrieren auf den Seeschifffahrtsstraßen und in den Häfen - stellt besondere Anforderungen an die nautische Schiffsführung. Handelsschiffe mit immer größeren Abmessungen sind bei oftmals dichtem Verkehrsaufkommen in engen Fahrwassern sicher zu navigieren.

Das deutsche Seelotswesen hat eine lange Tradition. Die heutige Struktur ist das Ergebnis einer jahrhundertelangen Entwicklung, die ihren Abschluss im Seelotsgesetz von 1954 fand. Dort heißt es:
„Seelotse ist, wer nach behördlicher Zulassung berufsmäßig auf Seeschifffahrtsstraßen außerhalb der Häfen oder über See Schiffe als orts- und schifffahrtskundiger Berater geleitet.“
Der Rat der Seelotsen ist besonders in engen und schwierigen Fahrwassern gefragt auf Meeren, Flüssen und Kanälen. Sie geleiten das Schiff durch Untiefen und Gefahren. Sie helfen dem Kapitän, auch bei schlechtem Wetter, Nebel, Sturm und Eisgang sicher das Ziel zu erreichen.

(Quelle: Bundeslotsenkammer, www.blk.de)

Aktueller Schiffsverkehr im Emder Hafen

Wetter in Emden

© wetter.net

Wasserstand

Emden, Große Seeschleuse

Gezeitenvorhersage Pegelstand

Schiffsverkehr

So, 04.12.2016

Eingehende Schiffe
03:00 EDDA FONN
Südkai, L1
11:30 WESER HIGHWAY
Ferrobecken, EVAG
12:00 FIRMAMENT ACE
Außenhafen, VW-Pier, Platz 1
12:15 LISTRAUM
Ölhafen, L 1
15:00 KEY BAY
Ölhafen, L 1
Ausgehende Schiffe